FAQAntworten auf Ihre Fragen

Das Alinker-Lexikon

Was kostet der Alinker in der DACH-Region?

Alle Informationen zum Preis und zur Lieferung des Alinkers sind unter Alinker bestellen zu finden.

Wie messe ich meine Innenbeinschrittlänge?

So messen Sie Ihr Schrittlänge:

  • Stehen Sie mit dem Rücken an eine Wand und klemmen Sie ein Buch zwischen die Beine.
  • Der Buchrücken liegt im Schritt nach oben.
  • Das Buch soll in einem rechten Winkel zur Wand liegen.
  • Eine zweite Person misst nun die Länge vom Buchrücken bis zum Boden.
  • Zwingend bis zum Boden messen, nicht nur bis zum Hosensaum.
  • Vorzugsweise barfuss messen, denn jeder Schuh hat eine andere Absatzhöhe. Die gewählte Alinker-Grösse soll mit verschiedensten Schuhen passen, nicht nur mit diesem einen Schuh.

Die Anleitung finden Sie unter dem Link. Gerne dürfen Sie diesen an Interessierte weiterleiten. Danke! 

Wie kann ich einen Alinker probegehen?

In der Schweiz kann auf Terminvereinbarung hin ein Probetermin in Zürich vereinbart werden. Oder, wenn Sie nicht aus der Region sind, aus DE oder AT, recherchieren alinkernde Personen in Ihrer Region, sodass Sie evtl. gar nicht bis nach Zürich reisen müssen.

In Deutschland und Österreich unterstützen uns wundervolle Alinker-Ambadassoren/-Ambassadorinnnen, die sich für Probegehmomente anbieten.

Egal für welches Land, bitte füllen Sie das entsprechende Formular aus und ich komme auf Sie zu. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Wo kann ich den Alinker kaufen?

Sie können den Alinker hier über die Website bestellen. Wir gehen davon aus, dass Sie den Alinker kennen und ein Probegehen erlebt haben. 

Wir versuchen, stets ausreichend Lagerbestand zu führen. Das Gleichgewicht zwischen ausreichendem Lagerbestand und Nachfrage zu halten, ist eine Herausforderung, sodass manchmal eine Grösse nicht verfügbar ist.

In diesem Fall teilen wir Ihnen die voraussichtliche Lieferzeit mit. Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald die Grösse wieder lieferbar ist.

Versand- und Lieferzeiten unterliegen Umständen, die wir nicht kontrollieren können. Wir müssen uns hier den Hersteller- und Speditionsfristen anpassen.

Hat das Laufrad eine Bremse?

Ja, das Laufrad verfügt über eine Stellbremse, damit es im Stillstand korrekt blockiert werden und nicht frei wegrollen kann.

 

Die Stellbremse kann während dem Gehen leicht angetippt werden, um die Geschwindigkeit zu reduzieren, ist aber keine reguläre Fahrradbremse. D.h. somit, dass mit dem Laufrad nur so schnell gegangen werden soll, wie man aus eigener Beinmuskelkraft kontrollieren kann. Ein starkes Bremsmanöver muss durch die Beine passieren, nicht über die Stellbremse.

Ab Werk kommt der Alinker mit der Stellbremse rechts am Lenker montiert. Die Bremse kann jedoch problemlos umfunktioniert links montiert werden. Einziger Wermutstropfen ist, dass der Sicherheitsstift dann nicht von oben, sondern von unten bedient werden muss.

Ihr:e Fahrradmechaniker:in in Ihrer Region kann Ihnen bezüglich Ummontage behilflich sein.

Wie schwer ist das Laufrad?

Das Gesamtgewicht des Alinker ist 12 kg (Grösse L ist etwas schwerer).

Wenn Sie ihn zusammenklappen, können Sie die vorderen Räder und den Sattel abnehmen, wodurch sich das Gewicht zusätzlich reduziert.

Das Gewicht der Vorderräder, der Lenkung und des Sattels beträgt etwas mehr als 2 kg, so dass beim Anheben des zerlegten Alinkers das Gewicht weniger als 10 kg beträgt. (Grösse L ist etwas schwerer).

Wie hoch ist die maximale Tragfähigkeit?

Die maximale Tragfähigkeit des Alinkers liegt bei 120 kg. D.h. die Herstellergarantie verfällt bei Mehrbelastung und es gibt keine Garantie, dass der Rahmen eine Mehrbelastung aushält.

Wird der Alinker durch eine Versicherung bezahlt?

Der Alinker ist nicht als medizinisches Hilfsmittel gelistet. Es gibt jedoch Versicherungen, die die Kosten übernehmen oder sich zumindest mit einem Teilbetrag daran beteiligen. Solche Anträge sind individuell zu formulieren. Wir empfehlen Ihnen eine Unterstützung durch Ihre ärztliche Betreuungsperson. 

Wenn wir Ihnen behilflich sein können, schreiben Sie uns an mail@thealinker.ch

Gibt es in der DACH-Region eine crowd funding Möglichkeit?

Wir seitens DACH-Vertrieb bieten keine Crowd funding Möglichkeiten an. Sie können jedoch persönlich einen Spendeaufruf über entsprechende Plattformen initiieren. Z.B. über https://www.gofundme.com.

Kann ich mit dem Alinker bergauf und bergab fahren?

Der Alinker wurde entwickelt, um das Gehen zu erleichtern und ist bestens geeignet für flache und relativ flache Bereiche.

Bergauf und bergab zu gehen, ist von der individuellen Muskelkraft abhängig.

Die Frage kann nicht generell beantwortet werden. Einige Personen werten kleine Hügel als eine dienliche Herausforderung, um ihre Muskeln zu trainieren und Kraft zu gewinnen. Für andere Personen können kleine Hügel zu herausfordernd sein.

Beim Bergabfahren sollten Sie keine Geschwindigkeit aufnehmen, maximal 5 km/h. Der Alinker sollte nicht für schnelle Abfahrten verwendet werden. Wir übernehmen keine Haftung für Unfälle, die nicht auf Materialfehler zurück zu führen sind. Die Bremse ist lediglich eine Stellbremse und dient nicht der Geschwindigkeitsreduktion. Sie müssen aus eigener Beinkraft bremsen können. Sobald dies nicht mehr möglich ist, sind Sie zu schnell.

Ist der Alinker nur in gelber Farbe erhältlich?

Zur Zeit ist der Alinker nur in gelber Farbe erhältlich. Die Alinker-Produktion ist eine Nischenproduktion. Es ist ökonomisch nicht möglich Wunschfarben ab Werk zu bestellen. Der Rahmen kann jedoch von einem Spritzwerk in Ihrer Nähe problemlos in eine Farbe nach Wahl umgespritzt werden.

Gibt es Videos, um zu sehen, wie alles funktioniert?

Unter https://www.youtube.com/playlist?list=PLC2e5E2loGVgMapP1WCIFtNte7BOF9BYp sind lehrreiche Videos der Herstellerin abgelegt. Achtung: Sie verlassen die Alinker-DACH-Website und sind dann auf youtube.com unterwegs.

Kann man einen Korb oder anderes Zubehör montieren?

Jegliches im Fahrradfachhandel erhältliche Zubehör ist montierbar.

Ist der Alinker für Kinder erhältlich?

Es ist eine Kinderversion in Konzeption. Leider hat die Covid19-Pandemie die Serienproduktion im 2020/2021 verhindert. Sobald dieses Modell in der DACH-Region erhältlich ist, informieren wir hier auf der Website. Eine Preorder-Warteliste wird von uns geführt.

Sollten Sie interessiert sein, schreiben Sie eine Email an caroline.baier@thealinker.ch, damit ich Sie auf die Warteliste aufnehmen kann.

Kann ich den Lenker und/oder den Sattel einstellen oder austauschen?

Ja, der Lenker und/oder der Sattel sind Standard-Fahrradteile, die individuell eingestellt werden können und sie können gegen jeden Lenker oder Sattel ausgetauscht werden, den Sie gegenüber den serienmässigen Teilen des Alinkers bevorzugen.

Passt der Alinker in mein Auto?

Grundsätzlich ja. Der Alinker lässt sich zusammenklappen und mit einem einfachen System lassen sich die Vorderräder und der Sattel demontieren. Mit einem Inbusschlüssel lässt sich auch der Lenker lösen.

Wir haben den Platz für den Alinker in Kleinwagen, neben einer Hundebox, getestet und konnten ihn problemlos laden. 

Ich persönlich fahre einen Kleinstwagen (Mini) und habe meinen Alinker tagtäglich im Kofferraum dabei.

Kann ich mit dem Alinker reisen?

Der Alinker begleitet Sie selbstverständlich auch auf Ihren Reisen. Es bedingt sicherlich Ab- und Aufklärungsbedarf, da der Alinker eine innovative Gehhilfe ist und im Look&Feel nicht den gängig bekannten Hilfsmittel ähnelt.

Bei der Mitnahme des Alinkers auf Flugreisen ist es ratsam, die Fluggesellschaft vor Ihrem Flug zu informieren, dass Sie mit einer Gehhilfe unterwegs sind und mit dieser bis zur Flugzeugtür gehen wollen (wie Kinderwagen auch bis zur Flugzeugtür dürfen). Erklären Sie, dass das Ihre Gehhilfe ist und Sie der Alinker bis vor die Flugzeugtür begleitet.

Bei Bedarf können Sie der Fluggesellschaft erklären, wie umständlich und zeitaufwändig es für Sie ist, in einem Rollstuhl der Fluggesellschaft im Flughafenbereich herumgeschoben zu werden.

Die bisherigen Erfahrungen mit Fluggesellschaften sind sehr positiv und das Personal ist sehr hilfreich und interessiert an diesem “coolen Ding”, mit dem Sie reisen!

Tipp: binden Sie das Rückrad mit dem vorderen Teil des Alinkers zusammen, so dass der Alinker nicht aufklappt, wenn er gehoben wird.

Kann ich den Alinker abschliessen?

Im Allgemeinen brauchen Sie den Alinker nicht abzuschliessen, da Sie ihn als Gehhilfe auch in Innenräumen nutzen dürfen (Geschäfte, Museum, Einkaufszentrum, Krankenhaus, Physiopraxis usw.). Aber wenn nötig, verwenden Sie ein handelsübliches Fahrradschloss. Für zusätzliche Sicherheit können Sie die abnehmbaren Räder entfernen und ebenfalls mit dem Fahrradschloss sichern.

Gibt es eine Garantie?

Die Garantiebedingungen können Sie hier einsehen: Garantiebedingungen

Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular oder schreiben Sie mir eine E-Mail.